nmus
Suche:

Keine Nachrichten vorhanden.

 

KINDERSTADT: KONZEPT 

 


Eine Kinderstadt ist ein pädagogisch betreutes Großspielprojekt zur Partizipation von Kindern. Die Kinderspielstadt „unsere stadt – nasze miasto“ ist nach dem Vorbild der bereits etablierten Kinderstadtprojekte (Mini-München, Heidel-york) entwickelt. Unter Beachtung der besonderen Lage der Städte Görlitz und Zgorzelec haben wir die Idee der Kinderstadt dahingehend erweitert, dass sie als binationales Projekt in Grenznähe stattfindet.

Den Kindern wird es ermöglicht, die alltäglichen Lebensprozesse der Erwachsenen spielerisch zu erfahren. Durch die umfassende und überzeugende Spielwelt können Kinder mit ansonsten schwer verständlichen oder vermittelbaren sozialen Prozessen (Gemeinderat, Wahlen, Demokratie), wirtschaftlichen Zusammenhängen (Inflation, Arbeitslosigkeit, Angebot und Nachfrage) sowie mit dem Erwachsenenleben erste Erfahrungen und hautnahe Erlebnisse sammeln.

Ein weiterer wichtiger Ansatz ist es, Kinder zur Mitwirkung an öffentlichen Prozessen und zur Übernahme von Verantwortung zu animieren. Hierbei geht es darum, Kindern politische Prozesse näher zu bringen und dafür Sorge zu tragen, dass die Kinder ihre Rechte wahrnehmen bzw. wahrnehmen können.